Geben Sie einen Wert ein.
  • Netherlands
    • Dutch
    • English
  • United Kingdom
    • English

Unternehmerische Verantwortung

"Unsere hohen Umwelt- und Sozialstandards."

Aus unserer Sicht erbringt wirtschaftlicher Erfolg und internationale Wettbewerbsfähigkeit einen Mehrwert für unsere Anteilseigner, Kunden und die Gesellschaft insgesamt. Wir setzen hohe Umwelt- und Sozialstandards für unser Geschäft, um eine nachhaltige Zukunft zu unterstützen. Wir erkennen an, dass wir gegenüber den an unserem Unternehmen beteiligten Gruppen die Pflicht haben, ein zuverlässiger Partner mit höchster Integrität und Ethik zu sein. Wir beschäftigen uns mit Anderen und lernen von ihnen durch einen offenen Dialog über die gegenseitigen Interessen.

ETB: Pan-European centre of knowledge
Wir sind der Gründer und ein führendes Mitglied des European Transport Board (ETB), einer Gruppe von führenden europäischen Transport- und Logistikanbietern, die zusammen einen bedeutenden Teil der Branche mit fast 300.000 Trailern in der kombinierten Flotte darstellen. Das Ziel des ETB ist es, Einblicke und Lösungen zu teilen, die gemeinsame Probleme, die über Ländergrenzen und individuelle Bedürfnisse hinausgehen, lösen. Sein Auftrag verfolgt speziell folgende Ziele:

  • Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren
  • Staus im Straßenverkehr reduzieren
  • Verkehrssicherheit erhöhen
  • Effektivität und Effizienz der Branche verbessern

Mit unseren Kollegen im ETB sind wir bestrebt zu verbinden:

  • Unsere Mitglieder und eine effektivere Zusammenarbeit mit EU-Prioritäten
  • Ökologische und soziale Herausforderungen
  • Öffentliche und private Initiativen
  • Nachfrage und Angebot: Verringerung von Staubildung und Emissionen
  • Den europäischen Markt mit der globalen Nachfrage
  • Alle Transportmodalitäten

 

UN Global Compact
TIP ist Teil des United Nations Global Compact; eine Initiative der Vereinten Nationen, um Unternehmen weltweit zu ermutigen, eine nachhaltige und sozial verantwortliche Politik zu verfolgen und über ihre Umsetzung zu berichten. Basierend auf 10 Prinzipien:  Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung, werden Unternehmen mit UN-Agenturen, Arbeitsgruppen und der Zivilgesellschaft zusammengebracht. Die UN Global Compact ist die weltweit größte unternehmerische Nachhaltigkeitsinitiative.

TIP Freiwilligen-Programm
Wir engagieren uns aktiv in ehrenamtlichen Projekten durch unser TIP-Freiwilligen-Programm, das Bedürftigen in unseren lokalen Gemeinschaften hilft. Zu den wichtigen Ereignissen gehören:

  • Wir haben am Harbour Run in Rotterdam teilgenommen.
  • Wir haben mit einigen unserer Kunden eine Wohltätigkeits-Radtour von Manchester bis Galway organisiert und 50.000 € für Krebsforschung im United Kingdom National Charity for Cancer Research und für den Donna Louise Trust für unheilbar kranke Kinder und den Flugzeug-Krankentransport Air Ambulance Service gesammelt.
  • Ehrenamtliche Arbeit in einem örtlichen Altenheim in Amsterdam.
  • Einen lokalen Streichelzoo in Amsterdam renoviert und repariert.
  • TIP Central Region sammelte Spenden durch den Trailermodellverkauf auf der IAA 2018 für den Förderverein KinderLeben e.V.

UN Global Compact
TIP ist Teil des United Nations Global Compact; eine Initiative der Vereinten Nationen, um Unternehmen weltweit zu ermutigen, eine nachhaltige und sozial verantwortliche Politik zu verfolgen und über ihre Umsetzung zu berichten. Basierend auf 10 Prinzipien:  Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung, werden Unternehmen mit UN-Agenturen, Arbeitsgruppen und der Zivilgesellschaft zusammengebracht. Die UN Global Compact ist die weltweit größte unternehmerische Nachhaltigkeitsinitiative.

TIP Freiwilligen-Programm
Wir engagieren uns aktiv in ehrenamtlichen Projekten durch unser TIP-Freiwilligen-Programm, das Bedürftigen in unseren lokalen Gemeinschaften hilft. Zu den wichtigen Ereignissen gehören:

  • Wir haben am Harbour Run in Rotterdam teilgenommen.
  • Wir haben mit einigen unserer Kunden eine Wohltätigkeits-Radtour von Manchester bis Galway organisiert und 50.000 € für Krebsforschung im United Kingdom National Charity for Cancer Research und für den Donna Louise Trust für unheilbar kranke Kinder und den Flugzeug-Krankentransport Air Ambulance Service gesammelt.
  • Ehrenamtliche Arbeit in einem örtlichen Altenheim in Amsterdam.
  • Einen lokalen Streichelzoo in Amsterdam renoviert und repariert.
  • TIP Central Region sammelte Spenden durch den Trailermodellverkauf auf der IAA 2018 für den Förderverein KinderLeben e.V.