Geben Sie einen Wert ein.
  • Netherlands
    • Dutch
    • English
  • United Kingdom
    • English

TIP Insight

Für mehr Transparenz, Effektivität und Sicherheit in der Transportindustrie

TIP Insight ist unsere digitale Servicesparte und beinhaltet innovative Telematikdienstleistungen für Ihre gesamte Flotte. Wenn Sie wissen möchten, wo sich Ihre Transportmittel befinden und in welchem Zustand sie sind, dann werden die Module von TIP Insight Ihnen diese Fragen beantworten.

TIP Insight umfasst den Einbau von Telematikgeräten, Sensoren und anderen Peripheriegeräten und deren Darstellung und Analyse auf einer benutzerfreundlichen Plattform.

Die Funktionalität auf der Plattform reicht von einfachem Track & Trace mit Geo-Fencing-Funktion bis hin zu leistungsbezogenen Warnmeldungen auf dem Bildschirm, die von der Leistung des Bremssystems, über das Öffnen der hinteren Türen, bis hin zum Reifendruck und der Temperatur einer Kühleinheit reichen

  • Einfache Track & Trace Funktion zur Ortung der Transportmittel
  • Reifendrucküberwachung 
  • Temperaturüberwachung & Türsensoren
  • Benutzerfreundliche, intuitive Plattform mit Warnmeldungen und individuellem Reporting
  • Implementierung in kundeneigene Softwarelösungen möglich, um die gesamte Flotte im Blick zu haben

Weitere Informationen über die einzelnen Module von TIP Insight finden Sie unter den verschiedenen Tabs oder in unserer Broschüre.

TIP Insight Broschüre herunterladen.

 

Was ist FleetConnected?

FleetConnected ist eine webbasierte Anwendung zur Flottenverwaltung, die Informationen über Zugmaschinen, Auflieger, Fahrer sowie Service- und Geschäftspartner in Echtzeit darstellt. Die Interaktion mit dem Fahrer und die Visualisierung seiner Aktivitäten wird durch FleetConnected möglich. Die Integration in andere kundeneigene Softwareanwendungen ist gesichert und eine Weiterverarbeitung der Flottendaten somit garantiert.

TRACK & TRACE

  • Aktueller Standort & Fahrtrichtung
  • Strecken, Kilometeranzeige, Geschwindigkeit & ETAs

STATUS

  • Fahr- und Standzeiten
  • Achslast

GEO-FENCING

  • Meldungen bei Ein- und Ausfahrten aus dem definierten Umkreis
  • Meldungen zu Ankunftszeite

WARNMELDUNGEN

  • Geschwindigkeit
  • Bremsverhalten des Fahrers

REPORTING

  • Basierend auf der Route und dem Aktivitätsstatus
  • Benutzerdefiniert

Warum Sie sich für FleetConnected entscheiden sollten?

FleetConnected ist eine intuitive und benutzerfreundliche Softwarelösung. Die Flotteninformationen reichen von einer einfachen Track-and-Trace-Funktion inklusive Geo-Fencing bis hin zu vorab definierten Warnmeldungen, die auf dem Bildschirm des Anwenders erscheinen. Von der Abfahrt bis zur Ankunft – mit FleetConnected sind Flottenverwalter jeder Zeit über alle Aktivitäten informiert.

Was bietet FleetConnected?

Die Implementierung von FleetConnected ermöglicht eine permanente Übersicht über die gesamte Flotte - Zugmaschinen, Auflieger, Fahrer, Fracht und Aufträge.

FleetConnected-Mobile

FleetConnected-Mobile ist eine App, die auf jedem Mobilgerät installiert werden kann und bietet die gleichen Vorteile wie die Anwendung auf dem Computer. Mit der App sind Kunden zu jedem Zeitpunkt über den Stand der Flotte
informiert.

FleetConnected Plattform

 

Was ist FleetBeat?

FleetBeat wurde für die maximale Datenerfassung von Aufliegern mit eingeschränkter Elektronik konzipiert, wie z.B. Gardinen- und Kofferauflieger. Es ist eine Telematiklösung, die Standortdaten in Echtzeit und umfangreiche EBS-Daten an die Flottenverwalter im Büro liefert. Anhand der Daten können Rückschlüsse auf den Zustand der Fahrzeuge unternommen und die Verwaltung der Fahrzeuge optimiert werden - wie z.B. durch deren Wartungszustand und Verfügbarkeit.

  • Standort, Status, Geofencing, historische Strecken
  • EBS-Überwachung
  • Transportmittelzustand

Warum Sie sich für FleetBeat entscheiden sollten?

FleetBeat stellt die Nutzung der Auflieger an die erste Stelle. Mit der Auswertung der Echtzeitdaten über den Zustand der einzelnen Transportmittel können bessere Entscheidungen getroffen werden, die die tägliche Auslastung der Auflieger weiter steigern wird. Wenn Wartungs- und Reparaturmaßnahmen und die Betriebszeit der Auflieger optimiert werden sollen, dann ist FleetBeat die passende Lösung.

Wie funktioniert FleetBeat?

Nach dem Einbau des FleetBeat-Telematikgerätes und der Online-Registrierung des Anwenders, beginnt die Übertragung der Echtzeitdaten auf die Plattform FleetConnected. Das Portal verarbeitet und visualisiert die
gesammelten Daten des Betriebsdatenschreiberes (ODR).

Was ist FleetBeat-Cooler?

FleetBeat-Cooler wurde speziell für Fahrzeuge und Auflieger entwickelt, die entweder ein Kühlaggregat haben oder aber aufgrund von hochwertiger Fracht besonders gesichert und überwacht werden müssen. Neben der Track-and-Trace Funktion werden auch EBS-Daten übermittelt, um damit die Fahrzeuge vom Computer aus überwachen zu können. Darüber hinaus ist ein Anschluss an den Datenlogger, andere Aufliegersysteme und Peripheriegeräte (z.B. Türschloss- oder Reifendrucküberwachungssysteme) möglich. Ein wiederaufladbarer Akku sorgt für eine unterbrechungsfreie Datenverfügbarkeit.

  • Standort, Status, Geofencing, historische Strecken
  • Reifendrucküberwachung
  • Temperaturüberwachung
  • Überwachung der Türsensoren

Warum Sie sich für FleetBeat-Cooler entscheiden sollten?

FleetBeat-Cooler erhöht die Sicherheit von Fracht und Fahrzeug/Auflieger und trägt darüber hinaus ebenfalls zur Wahrung der allgemeinen Sicherheitsstandards auf der Straße bei. FleetBeat-Cooler schafft durch die Verbindung zur Straße mehr operative Transparenz und vereinfacht das Flottenmanagement.

Wie funktioniert FleetBeat-Cooler?

Das FleetBeat-Cooler-Telematikgerät kann je nach Verwendung flexibel an jedem gewünschten Ort des Fahrzeugs/Aufliegers eingebaut werden - meist jedoch in der Nähe des EBS-Gerätes. Nach Einbau des Gerätes und der Online-Registrierung des Anwenders am Computer, beginnt die Übertragung der Echtzeitdaten auf die Plattform FleetConnected. Von diesem Moment an ist eine effektive Nutzung und Verwaltung der Transportmittel möglich.

 

 

Was ist TyrePlus?

TyrePlus ist die nächste Generation von Reifendrucküber-wachungssystemen und ist zur Anwendung bei Zugmaschinen, Aufliegern und Bussen gedacht. Es dient der Reduzierung von Flottenkosten und der Sicherheit durch eine kontinuierliche Überwachung des Reifendruckes am Transportmittel. Bei Normabweichungen werden Warnmeldungen angezeigt und es können sofort entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden. Darüber hinaus wird die Temperatur der Reifen übermittelt. Hierdurch werden Reifenschäden/Leckagen frühzeitig erkennbar. Wartungsintervalle können angepasst werden und die Verfügbarkeit der Transportmittel erhöht sich. Insgesamt 22 Reifen können mit FleetConnected überwacht werden.

  • Reifendrucküberwachung
  • Reifentemperaturüberwachung
  • CO2-Reduktion
  • Kraftstoffreduktion
  • Erhöhung der Reifenlebensdauer

Warum Sie sich für TyrePlus entscheiden sollen?

TyrePlus wurde entwickelt, um den Reifendruck auf dem empfohlenen Niveau zu halten und sich anbahnende Reifenausfälle frühzeitig zu erkennen und Maßnahmen einzuleiten. Hierdurch wird die Lebensdauer der Reifen erhöht, indem der Reifen gewartet wird, anstatt ihn komplett auszutauschen. Ein falscher Reifendruck kann auch zu plötzlichem Reifenversagen und damit unnötigen Ausfallzeiten oder im schlimmsten Fall zu einem Unfall führen.

Wie funktioniert TyrePlus?

TyrePlus ist so konzipiert, dass es für ein breites Spektrum an Nutzfahrzeugtypen geeignet ist. Auf der Felge montierte TyrePlus-Sensoren übermitteln kontinuierlich Daten zu Reifentemperatur und -druck und verbessern so die Zuverlässigkeit.
Am Computer kann der Flottenverwalter alle Messungen überwachen und gegebenenfalls Maßnahmen bei Abweichungen einleiten für Wartungen oder den Austausch von Reifen.

 

Was ist DoorPlus?

DoorPlus ist ein magnetischer Türkontakt, der erkennt, ob die Aufliegertüren offen oder geschlossen sind. Das innovative Türkontaktsystem sendet einen “offen/geschlossen”-Wert über eine Kabelverbindung an FleetBeat oder FleetBeat-Cooler. Das Telematikgerät kann mit bis zu 10 Sensoren gekoppelt werden. Der Status der Türen wird über FleetConnected angezeigt. Die Software visualisiert Änderungen des Türstatus sowohl in Echtzeit als auch in einem historischen Übersichtsdiagramm.

  • Warnt bei außerplanmäßiger Türöffnung
  • Schafft zusätzliche Sicherheit für wertvolle Fracht
  • Unterstützt die Sicherung der Kühlkette

Warum Sie sich für DoorPlus entscheiden sollen?

DoorPlus ist mehr als nur ein Türkontaktsystem und hat gegenüber einem einfachen Schloss deutliche Vorteile. Bei Unregelmäßigkeiten, die z.B. durch unbefugtes Öffnen der Türen entstehen, erhält der Flottenverwalter auf seinem Monitor eine Benachrichtigung. 

Wie funktioniert DoorPlus?

Der Türkontakt besteht aus 2 Komponenten: dem Schalter und dem Magneten. Die hochentwickelte Schaltertechnologie ist sicher am Boden oder an der Decke des Aufliegers befestigt, während der Türmagnet an der Aufliegertür selbst montiert ist.

Kommt der Magnet in die Nähe des Schalters und die Tür wird geschlossen, aktiviert sich das System und das Telematikgerät empfängt ein Signal.

Wird die Tür geöffnet und der Magnet wird dadurch vom Schalter weggezogen, wechselt das System den Modus in geöffnet und ein Echtzeitsignal wird von der Telematikeinrichtung angezeigt. Dieses Signal wird an das Modem gesendet und die Türstatusänderungen erscheinen in Echtzeit in der Anwendersoftware FleetConnected. Über die Software sind die gespeicherten Daten dann in Übersichtsdiagrammen visualisiert und für spätere Auswertungen verfügbar.

 

Was ist DataBridge?

DataBridge ermöglicht eine schnelle und einfache Integration der TIP-Softwareanwendung FleetConnected in die aktuell verwendete Software des Kunden.

Warum ist DataBridge wichtig?

DataBridge steigert die Produktivität indem alle aktuell genutzten Anwendungen des Kunden nahtlos in die TIP-Flottenmanagement-Lösung implementiert werden und eine doppelte Dateneingabe und Abweichungen der Messdaten vermieden werden.

Wie funktioniert DataBridge?

Mit dieser Technologie können schnell alle relevanten Informationen aus der zentralen Datenbank erfasst und dargestellt werden. Auf diese Weise arbeiten die Mitarbeiter des Transportunternehmens in ihren vertrauten Anwendungen und müssen nicht auf ein neues System umschulen. Eine direkte Interaktion mit der Telematiklösung wird geschaffen.

Zugang zu FleetConnected

Was ist TIP Insight?

TIP Insight umfasst das digitale Serviceangebot von TIP und beinhaltet verschiedene Telematiklösungen.  

Kann DoorPlus auch für Auflieger ohne Kühlaggregat verwendet werden?

Ja, in Kombination mit FleetBeat-Cooler ist DoorPlus auch für z.B. Kofferauflieger buchbar, um mehr Sicherheit für die Fracht zu gewährleisten.

Kann TIP Insight in Verbindung mit anderen Telematiksystemen verwendet werden?

Ja, generell ist das möglich. Durch DataBridge von TIP kann eine Verbindung zu anderen Systemen hergestellt werden, damit Sie Ihre gesamte Flotte im Blick haben. Wir beraten Sie diesbezüglich gern.

Wie werden die TIP Insight Module abgerechnet?

Wir vereinbaren mit unseren Kunden eine feste Laufzeit und monatliche Raten. Diese beinhalten auch die Telematikgeräte, die eingebaut werden. Die Abrechnung erfolgt monatlich. Es fallen keine Vorabkosten an.

Ist der TIP-Insight-Preis wettbewerbsfähig?

Ja, unsere Marktposition und unser Abnahmevolumen weltweit, ermöglicht es uns, Ihnen wettbewerbsfähige Konditionen anzubieten. Unsere Module enthalten Leistungen, die sonst nur in hochpreisigen Telematklösungen enthalten sind. 

Wie oft werden Meldungen von FleetBeat und FleetBeat-Cooler abgegeben?

Obwohl das Telematikgerät die Daten in Echtzeit erfasst, überträgt es die Daten nur in Intervallen, die der verwendeten Funktionalität entsprechen. Wenn es mit Strom versorgt wird, sendet es während der Fahrt alle fünf Minuten Daten. Wenn es sich nicht bewegt, dann alle 60 Minuten. Bei Stillstand sendet es alle 24 Stunden, um den Akku nicht zu stark zu beanspruchen, damit er bis zu 125 Tage halten kann. 

Wo ist der Unterschied zwischen FleetBeat und FleetBeat-Cooler?

FleetBeat-Cooler beinhaltet die gleichen Leistungen wie FleetBeat, nur das hier noch die Temperaturüberwachung und die Überwachung der Türsensoren hinzukommen.

Ist TIP Insight auch für unsere eigene Flotte möglich?

Ja, TIP Insight kann ebenfalls für Ihre eigene Flotte genutzt werden. 

Können die TIP Insight Module bei jedem Aufliegertyp installiert werden?

Ja, TIP Insight ist für sämtliche Transportmittel geeignet, Gardinen-, Koffer- und Kühlauflieger, aber auch Chassis und Spezialfahrzeuge.

Ist das Training im Preis inklusive?

Ja, nach der Installation der Telematikgeräte bieten wir eine Schulung für unsere Plattform FleetConnected an - üblicherweise ist dies eine Onlineschulung.

Ist es möglich, eine Demonstration von TIP Insight zu erhalten?

Ja, wir zeigen Ihnen gern, wie unsere Telematiklösung funktioniert - persönlich oder auch online. So können Sie sich einen Eindruck davon verschaffen, welche Funktionen und Daten Sie nutzen können, wenn Sie sich für unsere Module entscheiden. 

Something went wrong. Please try again.