Beiträge

Welche Weihnachtsgeschenke sind dieses Jahr in meinem Trailer?

Welche Weihnachtsgeschenke sind dieses Jahr in meinem Trailer?

Die Weihnachtszeit ist in den meisten europäischen Ländern die wichtigste Zeit des Jahres für den Einzelhandel. Heutzutage kaufen Kunden die Geschenke sogar noch früher, ab dem Black Friday/Cyber Weekend Ende November bis im Dezember. LKW-Fahrer fragen sich vielleicht, welche Art von Weihnachtsgeschenke sie geladen haben.  Welches sind derzeit die gängigsten Weihnachtsgeschenke, die sie wahrscheinlich auf ihren Trailern transportieren?

Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke

Eine von Vouchercodes.co.uk in Auftrag gegebene Studie ermittelte die 10 beliebtesten Artikel, die britische Kunden auf ihren Cyber Weekend Einkaufslisten hatten, und vermittelt uns somit einen guten Eindruck davon, auf welche Art von Weihnachtsgeschenken die Wahl am häufigsten fällt.

Bekleidung, Schuhe und Accessoires waren die häufigste Kategorie, die von 24 % der Befragten angegeben wurde – dicht gefolgt von Elektronikgeräten wie Smartphones und Tablets sowie Heimelektronik wie Fernsehern und Lautsprechern (beide Kategorien erhielten 23 % positive Antworten). 16 % entschieden sich für DVDs, Computerspiele und Bücher, während 15 % Spielzeug kaufen wollten.

Unsere 5 häufigsten Trailer-Ladungen

Wir möchten gerne die fünf am häufigsten transportierten Geschenkkategorien prognostizieren. Im Bereich der Bekleidung und Schuhe stehen moderne Sportartikel von Marken wie New Balance oder Nike ganz vorn. Beliebte Modeaccessoires sind in diesem Jahr „Gürteltaschen“, früher auch als „Bum Bag“ oder „Bauchtasche“ bezeichnet. (Quelle: Guardian) Kinder und Erwachsene erfreuen sich gleichermaßen an Lego-Bausets wie etwa der Harry Potter Hogwarts Express Eisenbahn oder mehr an Erwachsene gerichteten Lego-Replikaten von architektonischen Meisterwerken wie dem Taj Mahal und dem Londoner Big Ben. Für diejenigen, die sich ein sportlicheres Geschenk wünschen, könnte ein elektrisches Fahrrad genau das Richtige sein. (Quelle: Wiggle.com) Bei allen Altersklassen beliebt sind Spielkonsolen wie die PS4 Pro, Xbox One X oder Nintendo Switch. (Quelle: Techadvisor.co.uk)

Die Weihnachtssaison beginnt früher

Laut einer Umfrage von Deloitte hatten 30 % der europäischen Internet User vor, ihre Weihnachtsgeschenke bereits für November oder noch früher zu kaufen. Nichtsdestotrotz wird die Mehrheit der Weihnachtsgeschenke noch immer im Dezember gekauft. (Quelle: EMarketer)

Regionale Unterschiede

Es gibt jedoch regionale Unterschiede beim Kaufverhalten während der Vorweihnachtszeit. Verbraucher in Ländern wie die Niederlande und Deutschland beginnen gerne im November mit dem Kauf der Weihnachtsgeschenke (jeweils 67 % und 30 %), während Verbraucher anderer Länder eher zum Last-Minute-Kauf tendieren. 73 % der französischen und 70 % der italienischen Verbraucher kaufen die Geschenke im Dezember. (Quelle: CRR/RetailMeNot)

Ausgaben für Weihnachtsgeschenke

Die prognostizierten Verbraucherausgaben zu Weihnachten sind für die Transportbranche viel versprechend.

Anfang November gab der Handelsverband Deutschland (HDE) bekannt, dass in diesem Jahr mit einem Wachstum des Weihnachtsgeschäfts von 2 % gerechnet wird, womit die Rekordmarke von 100 Mrd. Euro geknackt wird. (Quelle: Reuters)

Die Prognosen für das Weihnachtsgeschäft des französischen Einzelhandels sehen ähnlich optimistisch aus. Einer Umfrage des Centre for Retail Research (CRR) für RetailMeNot Frankreich zufolge werden die Franzosen für Weihnachten voraussichtlich 69 Milliarden Euro ausgeben.

In Großbritannien gestaltet sich die Situation des Einzelhandels zur Weihnachtszeit eher gemischt, was in einem Retail Gazette Artikel unter dem Titel „Nervenaufreibender Endspurt vor Weihnachten“ zusammengefasst wurde. Laut dem jüngsten Bericht des BRC-KPMG Retail Sales Monitors verzeichneten die Online-Verkäufe im November ein Rekordhoch mit sage und schreibe 33,8 % der gesamten November-Verkäufe bis zum 24. November (einem Zuwachs von 1,2 % gegenüber dem Vorjahr), wobei der Gesamtumsatz jedoch zurückging.

Europäischer eCommerce verzeichnet nach wie vor Wachstum

Analysten von Statista erwarten, dass der europäische Online-Handel von 2018 bis 2023 um insgesamt 6,9 % anwachsen und bis 2023 ein Marktvolumen von 424.705,65 Millionen € erreichen wird. Sie rechnen für den europäischen Online-Handel in 2018 zudem mit einem Geschäftsvolumen von 304.250,47 Millionen €.

Statista stellt fest, dass „Mode“ das größte Segment des europäischen Online-Handels darstellt und im Jahr 2018 einen Umsatz von 89.851,99 Mio € generieren wird. (Quelle: Statista)

Online-Handel und Trailer – ein Potential

Das Wachstum des Online-Handels zur Vorweihnachtszeit bietet Speditionsunternehmen Potential für mehr Lieferaufträge. Jedoch muss dieses Potential gut gemanagt werden. Da die Frachtvolumen in dieser Zeit schwer vorauszusagen sind, möchte kein Unternehmen zu wenig oder aber zu viel Transportkapazitäten im Vergleich zur Kundennachfrage haben. Im Idealfall ist ein flexibler Zugriff auf Trailer von Vorteil, um der außergewöhnlichen Nachfrage nachzukommen, ohne jedoch nach Weihnachten auf seinen leeren, auf dem Hof stehenden Trailern sitzen zu bleiben.

Trailer-Vermietung zur Erfüllung der zusätzlichen Nachfrage

Durch das Mieten von Trailern können Flottenmanager zusätzliche Nachfrage in der Weihnachtszeit oder zu anderen Spitzenzeiten bedienen, wenn die eigenen Trailerkapazitäten nicht mehr ausreichen. Wenn Sie sich die Finanzlast und Verantwortung für eine große LKW-Flotte ersparen möchten, ist das Mieten von Trailern die beste Antwort. Mit gemieteten Trailern können Sie Ihre Flotte erweitern, um bestimmte Verträge zu erfüllen, und sie danach wieder zurückgeben, ohne die laufenden Kosten im Zusammenhang mit eigenen Trailern tragen zu müssen.

Eine Weihnachtsidee: Flexible Trailer-Vermietungs-Lösungen von TIP Trailer Services

Mit seiner Flotte aus über 68.000 Trailereinheiten, die zur Vermietung angeboten werden, kann TIP Ihre Flotte zur Weihnachtszeit und im Verlauf des Jahres vergrößern und Ihnen flexible, zusätzliche Trailer-Kapazitäten bieten. Und um Ihnen eine weitere Last von den Schultern zu nehmen, kann TIP für Sie die Wartung und Reparatur übernehmen: Ein Netz aus 84 Trailer-Werkstätten in ganz Europa und ein täglich rund um die Uhr verfügbarer paneuropäischer Pannenservice stehen zur Ihrer Verfügung. Um weitere Informationen anzufordern, schreiben Sie uns einfach mit diesem Formular.

Besuchen Sie uns auf der Rokatech 2017

Vom 10. bis 12. Mai 2017 öffnet die Rokatech wieder ihre Tore in Kassel. Nutzen Sie die Gelegenehit sich über Neuheiten der unterirdischen Abwasserinfrakstruktur zu informieren und neue Produkte und Dienstleistungen kennenzulernen.

Was erwartet Sie?

Die Rokatech ist die internationale Fachmesse für Rohr-, Kanal- und Industrieservice und hat sich bereits auch europaweit einen Namen in der Branche gemacht. Der Veranstalter, VDRK, erwartet über 12.000 Besucher in diesem Jahr, die sich die Produkte und Dienstleistungen rund um die unterirdischene Abwasserinfrakstruktur der über 270 Aussteller auf dem Kassler Messegelände anschauen. Auf ca. 25.000 Quadratmetern werden die aktuellsten Trends und Technologien zur Reinigung, Inspektion und Wartung von Abwasser-Kanalisationssystemen ausgestellt und präsentiert.

Von der Arbeitssicherheit, über Hochdrucktechnik, bis hin zu Werkszeugen und Zubehör, da ist für jeden etwas dabei.

Fachvorträge zum Thema “Abwasserinfarstruktur und Nachwuchsgewinnung”, welche für Mittwoch und Donnerstag (10. und 11.05.2017) geplant sind, runden das Angebot der Rokatech ab.

Wer sind wir und was erwartet Sie auf unserem Stand?

Kurz gesagt, wir sind Ihre Finanzierungsalternative zum Kauf von Kanalreinigungsfahrzeugen und Recyclern.

 

Als herstellerunabhängiger Vermieter und integrierter Serviceanbieter von Nutzfahrzeugen für die Transport- und Logistikindustrie, haben wir außerdem eine flexible Lösung zur Beschaffung von neuen Kanalreinigungsfahrzeugen und Recyclern im Programm. Kommunale sowie Private Entsorger und Dienstleiter können hierüber ihre Fuhrparkkosten optimieren.

Ursprünglich auf Vermietung von Aufliegern spezialisiert, hat TIP seine Flotte mittlerweile europaweit um 217 kombinierte Kanalreinigungsfahrzeuge ausgebaut. Als einer der größten Vermieter von Saugdruck- und Spülfahrzeugen und Recyclern in Europa bietet TIP Kommunen und Abwasser- und Abfallentsorgern kundenspezifische Fahrzeuge für alle Aufgabengebiete.

Welche Mietoption es gibt und wie wir diese individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen können, erfahren Sie bei uns auf dem Stand. Kommen Sie uns besuchen- Halle 5, Stand C13.

Machen Sie gerne vorab einen Termin am Tag Ihrer Wahl per E-Mail an tip-marketing-central(at)tipeurope.com .

Wir sehen uns auf der Rokatech 2017!

Besuchen Sie uns auf der transport logistic 2017

Die transport logistic öffnet vom 09. bis 12. Mai 2017  wieder ihre Tore in München. Nutzen Sie die Gelegenheit sich bei uns über Neuheiten in der Mobilität im Transport- und Logistikbereich zu informieren.

Was erwartet Sie?

„Die transport logistic ist die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management. Sie ist Geschäftsplattform und Impulsgeber für die globale Logistik- und Transportbranche“ (Quelle: transport logistic).

Es erwarten Sie über 2.000 Aussteller aus über 60 Ländern, die Ihre Produkte und Dienstleistungen auf über 112.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in neun Hallen und dem angrenzenden Freigelände präsentieren. Ein hochwertiges Konferenzprogramm mit rund 200 Experten rundet das Angebot dieser führenden Messe im Transport- und Logistikbereich ab.

Wir haben maßgeschneiderte Miet- und Servicelösungen für Ihren Fuhrpark, die flexibel und zuverlässig sind und die Kosten transparent aufzeigen. Diese möchten wir Ihnen gern persönlich vorstellen.

Die transport logistic ist die perfekte Gelegenheit für Sie zu erfahren, wie TIP Sie unterstützen kann Ihre Rendite durch ein effektives Flottenmanagement zu maximieren. Eine 100 prozentige Flottenauslastung bei voller Einsatzbereitschaft Ihrer Transportmittel, dass ist Ihre tägliche Herausforderung, der wir uns gerne annehmen möchten.

Was erwartet Sie auf unserem Stand?

Der TIP Stand 306 in Halle A6 untergliedert sich in zwei Themenbereiche, ebenso wie das TIP Serviceangebot aufgebaut ist- Nutzfahrzeugmiete und Wartung & Repartur kundeneigener Transportmittel.

Neben der Vielfalt der unterschiedlichen Auflieger, die man kurz- oder langfristig mieten kann, wird im Service-Bereich der Footprint der TIP eigenen Werkstätten in Deutschland und Österreich dargestellt. Das TIP Stand Team, bestehend aus Miet- und Werkstattexperten, wird Ihnen gerne unser gesamten Produkt- und Serviceportfolio erläutern und wie dieses individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann, und beratend zur Seite stehen.

Machen Sie gerne vorab einen Termin am Tag Ihrer Wahl per E-Mail unter tip-marketing-central(at)tipeurope.com oder unter 0800 888 50 51. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weitere Informationen zur Messe, zum Fachprogramm, sowie zur Anfahrt finden Sie unter www.transportlogistic.de.

 

Wir sehen uns auf der transport logistic 2017!

Umzug mit Sack und Pack nach Marchtrenk

Linz- TIP bezieht neuen Standort in Marchtrenk. Einer der großen Vermieter und Dienstleister für die Transport- und Logistikindustrie, TIP Trailer Services (TIP) expandiert und eröffnet einen neuen Standort in Marchtrenk, Österreich. Ab dem 21.November 2016 nimmt TIP den Betrieb des Vermietgeschäfts der neuen Niederlassung in der Linzer Straße 174, 4614 Marchtrenk auf.

Dragana Stevic, Standortleiterin TIP Österreich sagt:„ Wir freuen uns sehr darüber, dass wir einen größeren Standort beziehen konnten und nun mehr Platz haben. Vor allem freuen wir uns aber darüber, dass dieser neue Standort ebenfalls eine Werkstatt beherbergt, die wir fortan in Betrieb nehmen werden, um unseren Kunden auch einen umfangreichen Werkstattservice bieten zu können, und das auch für kundeneigene Fahrzeuge.“

Bis dato wich TIP in Punkto Werkstattservice auf das Partnernetz aus. Ab Anfang 2017 werden am neuen Standort auch Auflieger geprüft, gewartet und repariert. Die ehemalige IVECO Werkstatt bietet mit zehn Werkstattbahnen, inklusive Bremsenprüfstand und Waschhalle, reichlich Platz für den Service an Aufliegern und Wechselbrücken. Bereits seit dem 1.Oktober hat Markus Stöbich die Werkstattleitung übernommen. Er kümmert sich darum, dass die Werkstattleistungen um technische Prüfungen, Ersatz von Fahrwerk- und Reifenverschleißteilen, Schadenreparaturen und Pannenservice zukünftig hier angeboten werden können. Stöbich sagt dazu: „Wir möchten nun auch den Werkstattservice in Österreich pushen. Hier konnten wir in der Vergangenheit mit dem Servicefahrzeugen kleine Reparaturen und Prüfungen durchführen. Diese Leistung bauen wir nun aus.“
Der mobile Werkstattservice bleibt den Kunden selbstverständlich erhalten. Zwei Servicefahrzeug-Mechaniker fahren direkt zum Kunden vor Ort, um kleinere Reparaturen an Aufliegern und Wechselbrücken durchzuführen. Dies verringert die Standzeit, erhöht die Zuverlässigkeit der Flotte und spart Kosten.
Der neue Werkstattleiter fügt hinzu: „Wir suchen aber noch weitere Mechaniker, die unser neues Werkstattteam vervollständigen und uns unterstützen, die hohen Kundenanfoderungen zu erfüllen und die steigende Nachfrage nach Werkstattleistungen abzudecken.“
Laut TIP soll mit dem neuen Standort die Produktivität und Verfügbarkeit der eigenen und externe Fuhrparkflotten gesteigert werden.

Entsorgungsfahrzeugbauer Kroll und TIP intensivieren Zusammenarbeit

Entsorgungsfahrzeugbauer Kroll und TIP intensivieren Zusammenarbeit

Die europäische TIP Trailer-Flotte vergrößert sich dieses Jahr mit neu kombinierten ADR-Entsorgungsfahrzeugen, geliefert von Kroll. Dieser deutsche Hersteller produziert seit 1960 Vakuum-Tanker für kommunale und private Entsorgungsunternehmen in Deutschland und im Ausland. Diese Kanalreinigungsfahrzeuge können bei TIP angemietet werden.
Kunden von Kroll, die ein neues Entsorgungsfahrzeug bestellen, wird von Kroll empfohlen, TIP Trailer Services zu nutzen, wenn sie unmittelbaren Bedarf für ein neues Entsorgungsfahrzeug haben. Während sie auf das bestellte Fahrzeug warten, kann TIP Trailer Services ihnen ein Kroll-Entsorgungsfahrzeug zur Miete zur Verfügung stellen.
Breite Palette
Von hydrodynamischer Rohr- und Kanalreinigung bis zum Gefahrenguttransport kennt die Anzahl und das Anwendungsspektrum der Kroll kombinierten Saugdruck- und Spülfahrzeuge keine Grenzen. Die Produktpalette ist breit und dabei zugleich hochspezialisiert und solide. Der Bereich Kanalreinigung hat Saugdruck- und Spülfahrzeuge mit oder ohne ADR-Zulassung, sowie Wasserrückgewinnungssysteme für Kanalreinigungsfahrzeuge mit oder ohne ADR-Zulassung.

 

Nassmüll-Entsorgungsfahrzeuge

Der Bereich Nassmüll-Entsorgungsfahrzeuge von Kroll umfasst Saugwagen, Sauganhänger und Saugauflieger, mit oder ohne ADR-Zulassung. Kroll baut auch Tankreinigungsfahrzeuge, wie zum Beispiel ein Saugwagen mit Mehrkammerteilung und Sattelauflieger mit Trennmöglichkeiten von öligen Emulsionen.

Die standardisierten und universellen Trommel- und Auslegersysteme machen die tägliche Arbeit mit Kroll Fahrzeugen leicht und unkompliziert. Logische Kontrollstrukturen und die zweckdienliche Überwachung mittels moderner CAN-Bus-Technologie vermeiden viele Bedienungsfehler und erhöhen den Arbeitskomfort. Mit Zusatzausstattung wie zum Beispiel elektronischer Spüldokumentation und automatisierter Kanalreinigung werden Arbeiten am Kanal effektiv erledigt.

 

Umweltinnovation

Die Ansätze und Maßnahmen für einen wirksamen Umweltschutz und die Erhaltung unserer Ressourcen sind vielfältig und in der Regel mit mehreren ergänzenden Technologien und damit hohen Kosten verbunden. Das Kroll kombinierte Kanaldrucksülfahrzeug mit kontinuierlich arbeitender integrierter Wasserrückgewinnung ist Beispiel dafür, dass es einen besseren Weg gibt. Diese hochentwickelte und dennoch robuste und zuverlässige Technologie trennt Sand und Schlamm in mehreren Filterstufen. Dadurch ermöglicht es den Dauerbetrieb ohne Verschwendung von Frischwasser als zunehmend knapper und teurer natürlicher Ressource und macht die Verwendung von Recyclern zu einer wirtschaftlich wie ökologisch sinnvollen Maßnahme. Vollautomatische Selbstreinigung des Systems spart zusätzlich wertvolle Zeit und Geld. Auch diese Fahrzeuge werden in den nächsten Monaten zusätzlich in das TIP Portfolio aufgenommen.

Kroll und TIP; eine Gewinnkombination
Wenn Sie von der Innovation dieser beiden starken Partner profitieren wollen, und Sie dringenden Bedarf für ein Entsorgungsfahrzeug haben, kontaktieren Sie uns mit diesem Kontaktformular.