Geben Sie einen Wert ein.
  • Netherlands
    • Dutch
    • English
  • United Kingdom
    • English
Zurück

Statistik über Trailer-Leasing

Statistik über Trailer-Leasing

Die europäische Wirtschaft wächst, wenn auch nicht mehr so schnell wie zuvor. Die anhaltend starke Verbrauchernachfrage verschafft Speditionsunternehmen attraktive Geschäftspotentiale. Es gibt einige statistische Daten, die Ihnen als Flottenbetreiber bei Ihrer Entscheidung helfen können, Ihre Zugmaschinen und Trailer zu mieten oder zu kaufen.

Nutzung von Potentialen in einem wachsenden Geschäftszweig durch flexible Trailerverfügbarkeit

In ihrem Wirtschaftsbericht vom Herbst 2018 gibt die Europäische Kommission bekannt, dass „das Wachstum in der Eurozone voraussichtlich von einem 10-Jahres-Hoch von 2,4 % in 2017 auf 2,1 % in 2018 und im Anschluss daran noch weiter auf 1,9 % in 2019 und 1,7 % in 2020 zurückgehen wird. Der gleiche Trend wird für die EU27-Länder erwartet mit einer Wachstumsprognose von 2,1 % in 2018, 2,0 % in 2019 und 1,9 % in 2020.“ Die Europäische Kommission rechnet damit, dass das Wirtschaftswachstum in der EU dank eines soliden Konsumverhaltens und starker Investitionen anhalten wird.

Um die sich aus dem Wirtschaftswachstum ergebenden Potentiale auf einfache Weise auszuschöpfen, bietet sich möglicherweise das flexible Leasen oder Mieten von Trailern an. Bestimmen Sie einfach, wann und für wie lange Sie weitere Trailer in Ihre Flotte aufnehmen möchten und geben Sie sie zurück, wenn Sie sie nicht mehr brauchen.  Sie müssen dabei nicht das nötige Kapital für die direkte Anschaffung der Fahrzeuge aufbringen und die gesamten Betriebskosten tragen.

Trailer-Leasing – immer beliebter und mit Tradition

Das Leasing gewinnt als Finanzierungsform zunehmend an Beliebtheit und ist in ganz Europa bereits weit verbreitet. Nehmen wir Deutschland als Beispiel. Einem aktuellen Bericht des Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) zufolge stieg das Neugeschäft von 63 Mrd. € im Jahr 2016 auf 67 Mrd. € im Jahr 2017, was einem Wachstum von 6 % entspricht. Der Marktanteil der Leasing-Finanzierung lag vergangenes Jahr bei 16,1 Prozent aller gesamtwirtschaftlichen Investitionen. Das ist der höchste Wert seit 2012. Über die Hälfte des Leasing-Volumens im Jahr 2017 stammt laut BDL aus dem Fahrzeug-Leasing. 17 Prozent der Leasingverträge schlossen Unternehmen und Privatleute für Transportmittel wie Lkw, Anhänger, Busse und Transporter ab. (Quelle: MarktundMittelstand)

Zahlreiche Flottenbetreiber halten das Leasing für eine bewährte Finanzierungsoption. Ein Beispiel für den anhaltenden Wert der Trailer-Vermietung ist TIP.  Im Jahr 2018 zelebrierte TIP sein 50-jähriges Bestehen. Das Unternehmen stellt seinen Kunden seit vielen Jahren Trailer zur Miete bereit.

Wartung durch Drittanbieter

Im Artikel von Markt und Mittelstand nennt BDL-Hauptgeschäftsführer Horst Fittler als Grund für die Beliebtheit des Fahrzeug-Leasings „ergänzende Dienstleistungen der Leasing-Gesellschaften wie Wartung, Inspektion und Schadensmanagement.“

Im Rahmen eines Miet- oder Leasingvertrags bietet das Leasing- oder Mietunternehmen ausgelagerte Wartungs- und Reparaturdienste für seine Trailer an. Eine solche Vereinbarung erspart dem Flottenbetreiber hohe Kapitalinvestitionen und Verwaltungsaufwand im Zusammenhang mit dem Betrieb einer modernen Werkstatt. Eine Werkstatt muss mit Diagnosegeräten, Werkzeugen, einem Ersatzteillager und einem Team aus spezialisierten Trailer-Technikern bestückt werden.  Der Flottenbetreiber muss die Techniker anwerben, binden und schulen. Techniker müssen mit den neuesten Technologien und Spezifikationen der Hersteller Schritt halten, deren Trailer und Zugmaschinen Sie nutzen.  Wenn der Betrieb einer Werkstatt nicht gerade zu Ihren Stärken zählt, ist es oftmals einfacher, die Trailer-Wartung einem Spezialisten wie TIP anzuvertrauen.

Geeignete und bessere Trailer für Ihr Geld

Viele Flottenbetreiber haben bei der Entscheidung über das Leasen oder Kaufen von Trailern und Zugmaschinen eine Ausstattung mit neuesten Technologien im Blick. Jedoch möchte nicht jeder frühzeitig umstellen und in teure und noch nicht bewährte neue Technologien investieren. Gleichzeitig möchte man auch nicht auf einer entwerteten Flotte mit älteren Fahrzeugen und Ausstattung sitzen bleiben, wenn alle Mitbewerber bereits auf neueste Transportmittel aufgerüstet haben.

Das Risiko, beim Vorstoß in ein neues Geschäftsfeld womöglich den falschen Trailer zu kaufen, ist bedeutsam.  Einige Flottenbetreiber kaufen unwissentlich Trailer mit den falschen Maßen für kommende Geschäfte oder Trailer mit Spezialausstattung, für die die Nachfrage dann geringer ist als erwartet.

Das Leasing von Trailern beseitigt diese Risiken im Zusammenhang mit einer falschen Wahl.  Dabei stehen Ihnen neue Trailer und Technologien zur Verfügung, deren Spezifikationen besser und Preisniveaus geringer sind als beim Kauf einer eigenen Flotte, da Leasing-Firmen von Skaleneffekten profitieren. Leasingverträge gestatten es Kunden, häufiger die Modelle zu wechseln, als wenn sie das Transportmittel selbst angeschafft hätten. Mit einem Mietvertrag finden Sie schnell einen Trailer, um einen kurzfristigen Auftrag zu erfüllen, und können ihn bei Beendigung wieder zurückgeben.

TIP- Mietlösungen

Das Vermieten von Trailern ist unsere große Stärke und macht 65 % unseres Umsatzes im Jahr 2017 aus (Quelle: TIP Jahresbericht 2017) TIP hat eine breite Palette an Mietlösungen im Angebot und berät seine Kunden zudem im Hinblick auf die finanziellen und steuerlichen Vorteile des Leasings und der Gesetzesvorschriften in den verschiedenen Ländern Europas. Mit einer Transportflotte von mehr als 70.000 Einheiten ist TIP einer der größten Anbieter Europas für die kurz- und langfristige Vermietung von Transportmitteln. Das Unternehmen kann auch Fahrzeuge speziell für Sie erwerben.

TIP-Mietoptionen

Wir bieten Trailer jeglicher Art auf Mietbasis, darunter Sattelauflieger, Gardinenauflieger, Kofferauflieger, Tanker und Kühlauflieger, mit denen Sie Lücken in Ihrer Flotte schließen können. Dies ist eine Nutz bringende Option für Flottenbetreiber, um für ihre Kunden kurzfristig Lieferaufträge ausführen zu können.

Flottenbetreibern, die eine flexible und kosteneffektive Lösung zur Deckung der fluktuierenden Nachfrage nach Transportdienstleistungen suchen, kann TIP mehrere Mietoptionen anbieten:

Um weitere Informationen zu den Mietlösungen von TIP Trailer Services zu erhalten, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

2019/03/11

Teilen Sie diesen Artikel

        

"Was passiert mit Trailer-Pools?"

Als führender Anbieter für die kurz- und langfristige Trailervermietung mit einer Flotte von rund 70.00...

2019/11/18

"LKW Auflieger- Vermietung: Wie sieht die Zukunft aus?"

LKW Auflieger- Vermietung: Wie sieht die Zukunft aus?

2019/10/16

"DELTA PARK Truck Secure Parking erhält die höchste Zertifizierun..."

DELTA PARK Truck Secure Parking erhält die höchste Zertifizierung nach TAPA Parking Security Requiremen...

2019/10/08