Geben Sie einen Wert ein.
  • Netherlands
    • Dutch
    • English
  • United Kingdom
    • English
Zurück

Zwei starke Partner auch in Krisenzeiten

Gelassen bleiben und mieten

Flexibel und zuverlässig in eine ungewisse Zeit starten

Was erwartet mich in den nächsten Wochen und Monaten und welches ist die richtige Entscheidung?  
Viele Transporteure und Unternehmer stellen sich momentan diese Fragen. COVID-19 hat die Wirtschaft fest im Griff und gerade in der aktuellen Krisenzeit braucht es kurzfristige Entscheidungen, schnelle Verfügbarkeiten von Transport- und Laderaum sowie damit einhergehende flexible Laufzeiten.

     Kühlauflieger

Nicht nur während der Corona-Krisenzeit stehen wir unseren Kunden bei. Unser Mietportfolio bietet grundsätzlich eine große Flexibilität und einen zuverlässigen Service.

„In unsicheren Zeiten ist man gezwungen, auf Sicht zu fahren. Dazu benötigt man einen verlässlichen Partner, der mit einer breiten Range und Verfügbarkeit von Fahrzeugen und flexiblen Lösungen sowie attraktiven Mietraten begleiten kann!“, sagt Udo Brestel, Vertriebsleiter der PEMA GmbH.

Ob Miete über wenige Wochen bis zu mehreren Jahren, Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen bis hin zum Sale and Lease Back, bei der Kunden ihre Trailer an uns verkaufen und wir sie zurück vermieten und das dadurch freigewordene Kapital dann für andere Investitionen nutzbar ist- Gemeinsam finden wir die bestmögliche Lösung“, ist sich Oliver Bange, Geschäftsführer für die Region Zentral- und Osteuropa, sicher.

Das Fahrzeug nützt nur was, wenn es auch läuft

TIP und PEMA sind allerdings nicht nur im Vermietgeschäft ein starker Partner für die Transport- und Logistikindustrie, sondern ebenfalls im Bereich Wartung und Reparatur von Nutzfahrzeugen aller Art. Mit viel Erfahrung und Branchen-Know-How werden an 17 eigenen Werkstattstandorten in Deutschland und Österreich die Miet- und kundeneigenen Fahrzeuge gewartet, repariert und gepflegt. Egal, ob mit oder ohne Servicevereinbarung – Einzelunternehmer oder großer Logistiker – die Mitarbeiter der TIP Gruppe kümmern sich um jeden Kunden, der auf den Hof fährt.

Wir sind für Sie da- auch in Krisenzeiten

Trotz deutlicher Auswirkungen auf die Branche, in Deutschland und Österreich sind alle TIP und PEMA Niederlassungen und Werkstätten geöffnet, teilweise mit angepassten Öffnungszeiten.

Thorsten Scheffel, Leiter der Werkstätten s bei TIP stellt nochmal klar: „Wir sind für alle Transporteure da, die unseren Werkstattservice in Anspruch nehmen möchten, egal ob für kurzfristige Reparaturen oder zur Wartung mit anschließender Hauptuntersuchung. Unsere Werkstätten sind geöffnet!“

      Werkstattservice

Auf unseren Internetseiten stellen wir eine tagesaktuelle Übersicht mit den Öffnungszeiten zur Verfügung. Kontaktloses Mieten oder Ausmachen eines Werkstatttermins, auch dies geht online unter der jeweiligen Rubrik.

Aber auch das Abholen, Zurückbringen, Warten und Reparieren von Einheiten funktioniert weiterhin reibungslos. Wir haben hierfür einige Maßnahmen aufgestellt, die sowohl Kunden, als auch Mitarbeiter schützen, um den Betrieb aufrechtzuhalten. Diese sind genaustens an den jeweiligen Eingängen der Niederlassungen erklärt. Kunden beider Unternehmen genießen somit einen lückenlosen Service ebenso wie hohe Zuverlässigkeit und Flexibilität, Kosten-Kontrolle und Transparenz, sowie geringe Ausfallzeiten.

2020/05/27

Teilen Sie diesen Artikel

        

"Geschäftsführung TIP und PEMA"

Veränderung in der Geschäftsführung von TIP Trailer Services und PEMA in der D-A-CH Region und Osteuro...

2020/09/14

"TIP Telematik"

Mit neuen Telematik-Lösungen in eine digitale Zukunft - TIP Insight

2020/07/01

"Neuer Finanzchef bei TIP"

Hans van Lierop startet als Chief Financial Officer (CFO) bei TIP in Amsterdam

2020/05/26