Zurück

Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser!

Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Unterhaltung von Transportflotten, kennen wir die täglichen  Herausforderungen und bieten Ihnen die passenden Lösungsansätze.

 

Fahrzeuge und Transportmittel sind hohen Belastungen im täglichen Einsatz ausgesetzt – Verschleiß und Beschädigungen sind an der Tagesordnung. Reparatur- und Wartungsprogramme minimieren unnötige Ausfallzeiten und Zwischenfälle und sorgen damit für mehr Sicherheit und Effizienz für Fahrzeug, Fahrer und Fracht.

Regelmäßige Wartung und Pflege, schaffen langfristig einen Mehrwert für das gesamtes Unternehmen. Hier sind nicht nur die gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfungen gemeint, sondern vielmehr eine vorbeugende Wartung, die zu einer Verringerung der Ausfallzeiten führen kann. Rechtzeitig hingeschaut heißt demnach langfristig gespart. Mit einer langfristigen Wartungsstrategie erhöhen Sie die Lebensdauer Ihrer Fahrzeuge und gleichzeitig Ihre Kapitalrendite.

TIP Wartungsstrategie

Treffen Sie die richtige Wahl

Im Wesentlichen gibt es zwei verschiedene Wartungsstrategien. Die Entscheidung fällt vielen Unternehmern nicht leicht, obwohl die Vor- und Nachteile klar zu erkennen sind.

1. Reaktive Wartung: Fahrzeuge werden im Bedarfsfall repartiert, z.B. nach einer Panne
Die reaktive Instandhaltung ist die intuitivste Form. Vereinfacht ausgedrückt: Ihr LKW oder Auflieger hat während der Fahrt eine Panne oder ein Problem und fährt dann in die Werkstatt.

Nachteile:

  • Der reguläre Transport muss unterbrochen werden.
  • Im schlechtesten Fall ist sogar ein Abschleppunternehmen notwendig.
  • Sie können die Werkstatt nicht vorab auswählen, sondern müssen auf eine nahe gelegene zurückgreifen.

Folgen:

  • Stand-/Ausfallzeit von Fahrzeug und Fahrer
  • Verspätete Auslieferung mit eventuellen Vertragsstrafen
  • Erhöhte Kosten in der fremden Werkstatt und eventuelle Abschleppkosten

2. Proaktive Wartung: vorausschauender Ansatz
Die proaktive Wartung, auch vorbeugende Wartung genannt, ist eine Wartungsphilosophie, die darauf abzielt, Ausfälle zu vermeiden. Hier werden regelmäßig Fahrzeugkomponenten geprüft, die schnell zu einem Ausfall führen können.

Vorteile:

  • Minimierung von Ausfallzeiten
  • Einhaltung der Liefertermine
  • Mehr Sicherheit für Fahrzeug, Fahrer und Fracht

Folgen:

  • Erhöhung der Lebensdauer der Fahrzeuge und damit nachhaltiger
  • Steigerung der Profitabilität und Kapitalrendite durch längere Nutzung
  • Zufriedenheit von Fahrern und Kunden

Flottenbetreiber neigen dazu, eine Kombination aus beiden Ansätzen anzuwenden. Ein reaktiver Wartungsplan ist beispielsweise bei kleineren Ersatzteilen wie Glühbirnen effektiv, aber weniger bei sicherheitsrelevanten Fahrzeugteilen. Hier empfehlen wir eine proaktive Vorgehensweise.

Was ist darüber hinaus wichtig bei der Wartungsplanung?

Meist stehen die Reparaturkosten im Vordergrund, denn diese erhalten Sie schwarz auf weiß auf einer Rechnung. Die tatsächlichen Kosten sind weitaus höher, wenn die Zeit mit eingerechnet wird, die LKW und Auflieger nicht auf der Straße verbringen. Moderne Technologien, wie Reifendrucküberwachungs- (TPMS) und Bremsenüberwachungssysteme (EBPMS) überbrücken die Kluft zwischen reaktiver und proaktiver Wartung. Mittels der Datenlieferung in Echtzeit, können Verschleiß und Schäden an diesen sicherheitsrelevanten Fahrzeugteilen rechtzeitig erkannt und behoben werden, lange bevor es zu einem Ausfall kommen könnte.   

Was ist bei der Wartung der Flotte wichtig

TIP Trailer Services – Knowhow im Werkstattbereich

Unser weiterer Schwerpunkt ist, neben der Vermietung, der Werkstattservice für schwere Nutzfahrzeuge. Wir unterhalten mehr als 100 eigene Werkstattstandorte in Europa und reparieren und warten nicht nur unsere eigene Mietflotte, sondern setzen vielmehr auf die Wartung und Reparatur von Kundenfahrzeugen. Von der Sattelzugmaschine über verschiedene Aufliegertypen bis hin zu Wechselbrücken und Spezialfahrzeugen – das TIP-Werkstattteam unterstützt Kunden in allen Serviceangelegenheiten für die gesamte Flotte. Unsere mehr als 1.200 Mechanikerinnen und Mechaniker kümmern sich europaweit um eine stetig wachsende Anzahl an Kundenfahrzeugen. Gesetzliche Prüfungen, Reparatur und Austausch von Verschleißteilen, aber auch ein eigener Pannenservice gehören zu unserem Serviceportfolio. Der Service am Kundenstandort mittels eigenen Werkstattfahrzeugen rundet unser Angebot ab.

TIP Knowhow im Werkstattservice

Warum sich langfristig binden? Weil die Erfahrung zeigt, dass Wartungsverträge nicht nur Zeit einsparen, sondern auch für mehr Kalkulationssicherheit sorgen.

Wir empfehlen unseren Kunden eine Servicevereinbarung für Ihre Flotte abzuschließen und sich damit für die proaktive Wartungsstrategie zu entscheiden.
Die Planung und Durchführung von Wartungs- und Reparaturleistungen in einem individuell auf Ihre Bedürfnisse zusammen geschnürtem Paket, für mehrere Jahre festgelegt, bringt Ihnen mehr Zeit für das Kerngeschäft und die Gewissheit, die eigene Flotte in beste Hände zu geben. Wir verfügen über die Erfahrung und das Knowhow Ihre gesamte Flotte in Sachen Wartung und Reparatur zu betreuen und beraten Sie gern bei der Auswahl der passenden Serviceleistungen für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge.  

Vereinbaren Sie gern hier einen Termin.

2022/04/07

Share this knowledge article

TIP Updates

Möchten Sie mehr über aktuelle Markttrends im Transport - und Logistiksektor erfahren? Dann abonnieren Sie unsere Branchennews.

Wir haben über 50 Jahre Branchenerfahrung und lernen jeden Tag mehr von unseren Kunden. Dieses Wissen möchten wir mit Ihnen teilen.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich zu, dass TIP meine Kundendaten gemäß den TIP Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

Related knowledge items

"Nachhaltigkeit – Herausforderungen und Lösungen in der Transpor..."

Neue Technologien und Fahrzeuge bewegen den Markt in Europa.

2022/03/29

"Networking – Profitieren Sie von starken Branchenpartnern "

Fahrzeuganbieter und -dienstleister sind wichtige strategische Partner, die Sie bei der Erreichung Ihrer ...

2022/02/22

"Sicherheit für Fahrer, Ladung und Fahrzeuge."

Der Diebstahl von Gütern ist eine große Herausforderung für die Sicherheit der Lieferkette, da er schw...

2021/06/30